Nachrichten

Sortieren nach:
Veranstaltungen
Informationen

[ Gottesdienst ]
Hofkirche

3. Gottesdienst nach Epiphanias

Sonntag
24.01.2021
10.00 Uhr

»Wenn sich zeigt, dass da keine Barriere mehr ist« – Als Bibeltext wird Matthäus 8,5-13 im Zentrum des Gottesdienstes stehen (Jesus heilt den Knecht eines römischen Hauptmanns).
Zu Corona: Weil die Begegnung mit Jesus Christus im und durch den Gottesdienst ein sehr wichtiger Teil unserer Glaubenspraxis ist, nehmen wir dankbar die Möglichkeit an, uns trotz des Lockdowns weiterhin versammeln zu dürfen. Damit wir unserer Verantwortung gerecht werden, die mit dieser Freiheit einher geht, haben wir die Zahl aller Teilnehmenden auf maximal 28 Personen begrenzt. Deshalb ist es nötig, sich bei Pastor Thilo Maußer zum Gottesdienst anzumelden (Tel.: 03381 – 66 15 63 oder 03381 – 793 42 52).
Zur Hygiene-Praxis: Zwischen den Stühlen, die in der Kirche gestellt sind, ist ein Abstand von 2 Metern. Während man sich in der Kirche aufhält, muss eine Maske über Mund und Nase getragen werden. Die Dauer des Gottesdienstes begrenzen wir auf ca. 45 min, es wird nicht gemeinsam gesungen und wir sorgen für gute Belüftung. [ Post von Freitag, d. 15.1.2021 – 17.08 Uhr ]

[ offene Hofkirche ]
als Raum der Ruhe

Auch im Januar jeden
Donnerstag von 15.00 - 18.00 Uhr

Allen Menschen unserer Stadt möchten wir unseren Kirchenraum auch im Januar als einen Ort der Ruhe anbieten. Jeden Donnerstag von 15.00 – 18.00 Uhr sind unsere Türen für Sie geöffnet. Wenn Sie mögen, finden Sie dort auch jemanden zum Reden und/oder zum Beten. (Es gelten dieselben Hygiene-Regeln wie bei unseren Gottesdiensten: Link zu unseren Hygiene-Regeln, Mund-Nase-Schutz, Abstandhalten...) [ Post von Dienstag, d. 12.1.2021 – 11.07 Uhr ]

[ Info ]
für Dezember

Hofkirche und Lockdown

In der aktuellen Phase der Corona-Eindämmung werden in der Hofkirche auch weiterhin nur die Sonntagsgottesdienste als Veranstaltungen vor Ort stattfinden. Weil die Begegnung mit Jesus Christus im und durch den Gottesdienst wirklich ein sehr wichtiger Teil unserer Glaubenspraxis ist, nehmen wir dankbar das Recht in Anspruch, uns dazu auch während des Lockdowns versammeln zu dürfen (Hygiene-Regeln). Gleichzeitig lassen wir aber alle anderen Veranstaltungen ausfallen oder bieten sie online an.
Ferner halten wir unsere Kirche auch im Januar 2021 jeden Donnerstag in der Zeit von 15.00 bis 18.00 Uhr offen. Damit wollen wir einen Raum der Ruhe für alle Menschen unserer Stadt eröffnen und – so gewünscht – die Möglicheit eines Gesprächs oder Gebets anbieten. [ Post von Dienstag, d. 12.1.2021 – 10.36 Uhr ]